Im Internet bezahlen mit dem Online-Payment-Anbieter der Deutschen Post

Postpay ist die Online-Zahlungsmethode welche von der Deutschen Post vertrieben wird. Richtig umgesetzt hat dieser Dienst damit einen großen Vorteil gegenüber vielen Konkurrenten, kann er doch auf die hohe Bekanntheit und das große Vertrauen dieses Markennamens bei deutschen Nutzern setzen.

So funktioniert Postpay

In den grundlegenden Funktionen unterscheidet sich Postpay nicht von vielen anderen Anbietern von elektronischen Zahlungssystemen. Für eine spezielle Nutzergruppe kann es aber aufgrund einiger Besonderheiten genau die richtige Wahl sein. Wird in einem Shop Postpay als Bezahlungsoption angeboten, kann sich ein Nutzer auf der Seite von Postpay registrieren und darüber die Zahlung abwickeln. An den Online-Shop selbst werden dabei nur die Daten übermittelt, die für den Versand der Bestellung notwendig sind. Die Zahlung kann innerhalb von Postpay über verschiedene Kanäle abgewickelt werden.

Postpay selbst ist kein E-Wallet. Das bedeutet also, dass der Nutzer hier nicht Guthaben auflädt und dann mit diesem bezahlt. Stattdessen erfolgt die Zahlung mit einer Methode, die zuvor im Konto bei Postpay festgelegt worden ist. Postpay bietet seinen Nutzern dabei eine Vielzahl von Möglichkeiten, um Zahlungen vornehmen zu können. Dazu gehören natürlich Kreditkarten und die in Deutschland wesentlich beliebteren EC-Karten. Eine Integration von PayPal oder eine Zahlung per Vorkasse oder Rechnung ist ebenfalls möglich.

Die unterschiedlichen Zahlungsmethoden, mit denen Postpay genutzt werden kann.
Die unterschiedlichen Zahlungsmethoden, mit denen Postpay genutzt werden kann.

Der Versand der Ware, die mit Postpay bestellt wird, erfolgt ausschließlich über DHL. Dadurch kann die Post sich natürlich zusätzliche Aufträge für ihr Kerngeschäft sichern. Dieses Merkmal kann aber auch für Kunden interessant sein, die mit anderen Paketunternehmen schlechte Erfahrungen gemacht haben und die ihre Ware lieber durch DHL versandt wissen wollen.

Hier finden Sie eine Übersicht aller hier bei uns vorgestellten mobile Payment Anbieter!

Postpay vereinfacht also den Bestellprozess. Der Nutzer muss nicht bei jedem Besuch in einem neuen Online Shop eine Registrierung durchführen und umständlich seine Daten eingeben. Auch die Auswahl der Versandoptionen und andere notwendige Angaben entfallen. Postpay bietet aber noch einen weiteren großen Vorteil: Vertrauen.

Mit Postpay als Zahlungsmethode sicher in vielen Shops bestellen
Mit Postpay als Zahlungsmethode sicher in vielen Shops bestellen

 

Postpay – Vertrauen für Käufer und Verkäufer

Gerade in Deutschland sind viele Internetuser sehr skeptisch, wenn es um Themen wie Sicherheit beim Online-Einkauf, Datenschutz und Datenmissbrauch geht. Genau hier setzt Postpay an und möchte eine Online-Zahlmethode schaffen, die das Vertrauen der Konsumenten genießt. Hierfür stellt die Deutsche Post ihren Namen zur Verfügung. Es wird sich wohl nur sehr schwer ein Unternehmen in Deutschland finden lassen, welches bekannter ist als die Deutsche Post.

Große amerikanische Unternehmen haben es bei vielen Usern in Deutschland schwer. Selbst so großen und etablierten Online-Unternehmen wie Google oder Amazon wird von einer größeren Gruppe an potentiellen Online-Kunden nicht zugetraut, im gewünschten Maße mit den anvertrauten persönlichen Daten umzugehen. Deswegen verzichtet man dann lieber auf den Online Einkauf und geht in die Fußgängerzone zum Shoppen. Einer der größten Online-Payment Anbieter, PayPal, kämpft als ein weiteres amerikanisches Unternehmen mit den gleichen Problemen.

Genau hier setzt die Botschaft von Postpay an: Eine sichere Zahlungsmethode nach hohen deutschen Standards, der man vertrauen kann und die einen möglichst anonymen Einkauf im Netz ermöglicht.

Die Registrierung bei Postpay funktioniert in wenigen Schritten
Die Registrierung bei Postpay funktioniert in wenigen Schritten

Gegenüber Händlern wirbt Postpay mit einer erhöhten Conversion und steigenden Umsätzen, die durch das zusätzliche Vertrauen der Kunden und den vereinfachten Bestellprozess erreicht werden können. Weiterhin schützt Postpay den Händler vor möglichen säumigen Zahlern.

Online Payment Option „Made in Germany“ durch Postpay

Postpay ist also ein Anbieter, der sich speziell auf den deutschen Markt spezialisiert hat. Ganz sicher ist er also nicht die richtige Wahl für Nutzer, die viele Bestellungen im Ausland aufgeben wollen. Stattdessen richtet er sich an vorsichtige „Erstbesteller“ oder Gelegenheits-Shopper, die aus Sorge um ihre Daten oder dem komplexen Bestellvorgang bisher auf den Online Einkauf verzichtet haben.

Vorteile Postpay

Damit sind die Wachstumsoptionen des Anbieters natürlich begrenzt. Aktuell ist der Marktanteil von Postpay auch noch klein. Allerdings kann der große Name hinter Postpay dafür sorgen, dass man sich im laufenden Verdrängungswettbewerb der E-Wallets und Online-Payment-Solutions ein größeres Stück vom Kuchen abschneiden kann.