E-WalletsAlles zum Thema E-Wallets!

Oppo Find X: Futuristisches Smartphone mit Stil

Mit dem Oppo Find X wurde ein Smartphone in einem zukunftsweisenden Design der Extraklasse vorgestellt. Das Handymodell des chinesischen Herstellers, das erst kürzlich in Paris präsentiert wurde, dürfte etliche Blicke auf sich gezogen haben. Interessierte Nutzer rechnen bei diesem Gerät mit vielen innovativen Neuerungen: Das Smartphone wird über drei Kameras verfügen. Diese werden jedoch alle innerhalb des Gehäuses versteckt sein. Auch die übrigen Komponenten des Handys lassen einiges erahnen. Bei dem Oppo Find X könnte es sich um eines der modernsten Smartphones handeln, das derzeit auf den Markt gebracht wird.

Modernes Design sowie gut durchdachte Technik beim Oppo Find X

Bei der Präsentation des Smartphones Oppo Find X haben sich viele Handynutzer gefragt, ob es ein derartiges futuristisches Mobiltelefon bereits auf dem Markt gibt. Denn das 6,4-Zoll-OLED-Display, in Full HD Plus füllt sagenhafte 92,3 Prozent der Frontansicht aus. Dazu wölbt es sich über die Kanten, beinahe wie es beim Samsung Galaxy S9 gemacht worden ist. Auf dem schmalen oberen sowie unteren Rand finden weder die Frontkamera noch die Sensoren genügend Platz.

Dafür hat sich Oppo etwas einfallen gelassen: Der Hersteller platzierte die erforderlichen Teile auf einem Slider, der sich unter dem Display verbirgt. Dabei müssen Nutzer nicht lange mit dem Smartphone hantieren, um auf Kamera oder Sensoren zuzugreifen. Denn der Slider fährt in dem Bruchteil einer Sekunde aus und bietet die erforderlichen Funktionen. Diese Technik macht das Oppo Find X neben dem stylishen Design zu einem Handy der Zukunft.

Welche Hardwarekomponenten wurden beim Oppo Find X verwendet?

De Leistung dieses überaus modernen Geräts kann sich ebenso sehen lassen wie das ausgeklügelte Design. Bei der Auswahl des Prozessors wurde auf Qualcomms derzeitiges Flaggschiff zurückgegriffen. Dabei zeigt der Snapdragon 845 Prozessor der Firma nicht nur mit sechs Gigabyte (GB) Arbeitsspeicher sein hervorragendes Können. Auch bei einer höheren Leistung wie bei acht GB Speicher hält der moderne Chip locker mit. Hinzu kommt die großzügig bemessene interne Speicherkapazität.

Diese reicht angefangen von 64 GB über 128 GB bis hin zu 256 GB und ist überdies durch eine microSD-Speicherkarte einfach erweiterbar. Wer sich außerdem schon immer über seinen schwächelnden Akku beklagt hat, darf bei Oppo Find X aufatmen. Denn mit dem 3.730-mAh-Akku kann ein ausreichend langer Betriebszeitraum erreicht werden. Das Handy wird zudem mit dem Betriebssystem Android 8.1 Oreo ausgeliefert. Außerdem gibt es das Oppos Color OS auf dem Smartphone vorinstalliert dazu.

Beinahe schon vergleichbar mit dem iPhone X mit 3D-Scanner

Rani_Ramli / Pixabay

Wer auf der Suche nach einem Smartphone mit einer exzellenten Kameraausstattung ist, könnte bei dem Oppo Find X genau richtig liegen. Auf der Rückseite des Sliders befindet sich eine 16 mal 20 Megapixel starke Dual-Kamera. Diese ist mit einer f/2.0 Blende sowie einem optischen Bildstabilisator ausgestattet. Auch auf der Vorderseite wurde eine exzellente Kamera verbaut. Mit der 25-Megapixel Cam können Nutzer dieses modernen Handys in vielen unterschiedlichen Modi fantastische Selfies anfertigen.

Zudem befindet sich ein 3D-Scanner auf der Frontseite, wie er bereits vom iPhone X bekannt ist. Damit lässt sich leicht eine Gesichtsidentifizierung einspeisen. Diese kann dazu genutzt werden, um das Oppo Find X zu entriegeln. Darüber hinaus ist es eine gute Vorrichtung, um Bezahlsysteme mit Gesichts-ID zu nutzen. Der chinesische Hersteller entschied sich bei diesem Gerät genauso wie Apple gegen einen Fingerabdrucksensor.

Kommt das Oppo Find X auch nach Deutschland?

Die Firma Oppo tritt mit dem Find X das erste Mal seit einigen Jahren der Zurückhaltung wieder in Europa in Erscheinung. Das Oppo Find X wird daher auch auf westlichen Handelsplätzen angeboten werden. Das Handy wird in europäischen Ländern in den Farben Glacier Blue sowie Bordeaux Red auf den Markt kommen. Dabei steht bereits fest, dass die 256-GB-Version etwa 999 Euro kosten wird.

Die Preise für die kleineren Versionen wurden von Oppo noch nicht bekannt gegeben. Obwohl der Verkauf innerhalb Europas bereits feststeht, hat das Unternehmen die Frage noch offen gelassen, ob und wann das Oppo Find X in deutschen Geschäften herauskommt.

Ginger-Ninja.net verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter verwenden, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Weitere Infos